Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Übersicht:


1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Gutscheine
5. Gesetzliches Widerrufsrecht
6. Preise und Versandkosten
7. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts
8. Lieferung
9. Warenübernahme
10. Beanstandungen
11. Höhere Gewalt
12. Zahlung
13. Eigentumsvorbehalt
14. Verbraucherinformationen
15. Mündliche Nebenabreden
16. Rechtsordnung/Gerichtstand
17. Vertragstext

Allgemeine Geschäftsbedingungen


(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)
 
1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diesen AGB entgegenstehenden oder abweichenden AGB oder sonstigen Bedingungen von Kunden werden ausdrücklich widersprochen.
Für alle Lieferungen aus dem Online-Shop an Kunden gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit ATELYEAH in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
 
2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
Atelyeah
Michaela Drosten
Lützowstraße 1
41061 Mönchengladbach
 
3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.
3.2 Bei Eingang einer Bestellung in unserem Onlineshop gelten folgende Regelungen:
Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
(1) Auswahl der gewünschten Ware
(2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
(3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
(4) Betätigung des Buttons „Kasse“
(5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse, Anschrift und Passwort)

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigten bzw. durch Schließen des Internet-Browsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt durch Versand der Auftragsbestätigung per E-Mail durch uns oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche.

Die Abwicklung der Bestellung und Kontaktaufnahme erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

Hinsichtlich der Verarbeitung der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten im Sinne der DSGVO verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

4.1 Der Atelyeah-Geschenkgutschein wird herausgegeben von

Atelyeah
Michaela Drosten
Lützowstraße 1
41061 Mönchengladbach

4.2 Das Guthaben auf der Gutscheinkarte kann ausschließlich im Online Shop unter www.diemercerie.com ganz oder teilweise auf einen Kauf eingelöst werden. Pro Bestellung kann nur ein Geschenkgutschein eingelöst werden. Das aktuelle Guthaben kann im Online Shop abgefragt werden. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des Guthabens oder Restguthabens ist nicht möglich bzw. findet nicht statt.

4.3 Gültigkeit
Der Geschenkgutschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab Kauf, beginnend mit dem auf den Kauf folgenden Kalenderjahr.

4.4 Im Falle einer Warenrücksendung wird der Kaufpreis ausschließlich durch Zurückbuchung auf das Gutscheinkonto erstattet. Der Käufer ist verpflichtet, den Geschenkgutschein für diesen Fall aufzubewahren. Liegt der Geschenkgutschein und der Gutscheincode nicht (mehr) vor, ist ein Umtausch nicht möglich. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche auf Umtausch oder Rückzahlung des Kaufpreises aufgrund von Gewährleistungsansprüchen.

4.5 Wurde bei einem Einkauf im Online Shop ein Geschenkgutschein neben anderen Zahlungsmitteln eingesetzt, so erfolgt eine Rückzahlung vorrangig in der Zahlungsform, die der Kunde zusätzlich zum Geschenkgutschein gewählt hat. Ein dann noch etwa offener Restbetrag wird auf das Gutscheinkonto zurück gebucht.

4.6 Ein Umtauschrecht für den Geschenkgutschein selbst besteht nicht, außer in den Fällen gesetzlicher Gewährleistung oder zwingender rechtlicher Vorschriften.

4.7 Der Geschenkgutschein ist Inhaberpapier und wie Bargeld zu behandeln. Er kann von jeder Person eingesetzt werden, die im Besitz des Geschenkgutscheins ist. Ebenso ist eine Einlösung im Online Shop ohne Identitätsprüfung möglich.

4.8 Eine Möglichkeit zur Sperrung des Geschenkgutscheins ist nicht vorgesehen. Eine Haftung des Atelyeahs für das Gutscheinguthaben ist insbesondere bei Verlust, Unlesbarkeit, Diebstahl und Missbrauch ausgeschlossen, es sei denn, das Atelyeah, oder einem Angestellten ist der Vorwurf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens zu machen.

5. Gesetzliches Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB.

Beginn der Widerrufsbelehrung
5.1. Widerrufsrecht gem. § 355 ff BGB
Der Kunde hat das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, ab dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist die letzte Ware in Besitz genommen hat. Um sein Widerrufsrecht auszuüben muss der Kunde uns mittels einer eindeutigen Erklärung (ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über seinen Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Atelyeah
Michaela Drosten
Lützowstraße 1
41061 Mönchengladbach

E-Mail: mdrosten@atelyeah.info

Für den Widerruf können Sie auch das an diese AGB nachfolgende Widerrufsformular benutzen.

5.2. Folgen des Widerrufs
Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, haben wir dem Kunden alle Zahlungen, die wir von dem Kunden erhalten haben einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene günstige Standartlieferung gewählt hat) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, dass der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden dem Kunden wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nach dem welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet hat, an uns, Atelyeah, Sabine Michaela Drosten, Lützowstraße 1, 41061 Mönchengladbach, zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet. Gemäß § 357 Abs. 6 BGB trägt der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Der Kunde muss für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 6 Vertragslaufzeit / Kündigung bei Abonnement-Verträgen
(1) Der zwischen Ihnen und uns geschlossene Abonnement-Vertrag hat eine Laufzeit von einem Jahr (soweit im jeweiligen Angebot keine andere Laufzeit angegeben ist). Mit Ablauf der Laufzeit endet der Vertrag automatisch, eine Kündigung ist nicht erforderlich.
(2) Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.
§ 7 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt
(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt 
(2)  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
 § 8 Haftung
(1)  Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haften wir ohne Einschränkung in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.
(2) Die Haftung für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung richtet sich nach der entsprechenden Regelung in unseren Kundeninformationen (Teil II).
(3) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.
(4)  Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.
(5)  Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.
§ 9 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand
(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
(2)  Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
(3)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung. 
 
II. Kundeninformationen
1. Identität des Verkäufers / Anbieters
Michaela Drosten
Lützowstraße 1
41061 Mönchengladbach
Deutschland
Telefon: 02161 - 5675267
E-Mail: mdrosten@atelyeah.info
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.
2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages
Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe des § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).
3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
3.1. Vertragssprache ist deutsch.
3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.
3.3. Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes per E-Mail übersandt, welche Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.
4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung oder Kurse
Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung und/oder Kurse finden sich in der jeweiligen Angebotsbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Internetseite 
5. Preise und Zahlungsmodalitäten
5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.
5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist. 
Bei Angebotsanfragen werden die anfallenden Versandkosten in unserem verbindlichen Angebot ausgewiesen.
Bei der Buchung von Dienstleistungen oder Kursen fallen keine Versandkosten an.
5.3. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung oder bei Angebotsanfragen in unserem verbindlichen Angebot ausgewiesen.
5.4. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.
Bei der Buchung von Kursen hat die Zahlung spätestens 10 Tage vor Beginn des Kurses zu erfolgen.
6. Lieferbedingungen 
6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung oder bei Angebotsanfragen in unserem verbindlichen Angebot.
6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.
7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht
7.1. Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.
7.2. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.
8. Vertragslaufzeit / Kündigung
Informationen zur Laufzeit des Vertrages sowie den Bedingungen der Kündigung finden Sie in der Regelung "Vertragslaufzeit / Kündigung bei Abonnement-Verträgen" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I), sowie in der jeweiligen Artikelbeschreibung.